BuschFunk Musikverlag

Künstler + Konzerte + Konsum

Skip to Main Content »

Search Site

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Was bleiben wird: Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft

Was bleiben wird

Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer

Medium: Buch

Erschienen: 2015

Bestellnr.: 19157

Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer was wird bleiben

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Unser Preis:
9,99 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Nicht lieferbar!

Artikelbeschreibung

Wenn Gysi, Schorlemmer und Schütt sich zum Gespräch treffen, dann Paaren sich Nachdenklichkeit und Unterhaltsamkeit mit Selbstbewusstsein und auch ein wenig Eitelkeit.
Drei kluge Köpfe und drei so unterschiedliche Lebenswege ergeben fast zwangsläufig ein bildreiches Ensembles kluger Gedanken über zerbrochene Träume und herbe Verluste, Lehren aus der Vergangenheit und für die Zukunft.
Als Taschenbuch lieferbar ab Mai 2016



Pressetext:

Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt erinnern sich beide an ein verschwundenes Land und wie sie es erlebten. Sie sprechen über das, was Bestand haben wird, aber auch das, was auf den Müll der Geschichte gehört.

Gregor Gysi, Sohn des Widerstandskämpfers und späteren Kulturministers der DDR Klaus Gysi, gehörte zu den eher systemnahen, wenn auch von der Nomenklatura beäugten Persönlichkeiten der DDR. Friedrich Schorlemmer, Pfarrer, Oppositioneller, Mitinitiator der Bürgerrechtsbewegung "Schwerter zu Pflugscharen", stand der DDR und ihren Oberen immer kritisch gegenüber. Beide erinnern sich an ein schwieriges Land, das sie geprägt hat wie 17 Millionen andere auch. Ohne Scheuklappen und falsche Ressentiments unternehmen sie im Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt den Versuch, über das zu sprechen, was bedenkenswert bleibt an dem gesellschaftlichen Projekt, das die DDR gewesen ist. Gerade angesichts eines entfesselten Kapitalismus, der seine Menschen ebenso wie Natur und Umwelt zur Ressource macht, statt sich in deren Dienst zu stellen, ist dieses Buch das notwendige Unterfangen, Alternativen zu beschreiben.

Titelliste

  1. Gebunden mit Schutzumschlag,
  2. 294 Seiten

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Mit sozialistischem Grusz

Mit sozialistischem Grusz

Dirk Laucke

10,99 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Wie haben wir gelacht: Ansichten zweier Clowns

Wie haben wir gelacht: Ansichten zweier Clowns

Dieter Hildebrandt und Peter Ensikat

17,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Das gibts in keinem Russenfilm

Das gibts in keinem Russenfilm

Thomas Brussig

19,99 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen