BuschFunk Musikverlag

Künstler + Konzerte + Konsum

Skip to Main Content »

Search Site

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

STING 2016 Die LP

57th & 9th Vynil

Sting

Medium: LP

Erschienen: 2016

Bestellnr.: 24161

Ex-Police, Sting mit neuer LP und Deluxe CD

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Unser Preis:
20,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Add Items to Cart in den Korb

Artikelbeschreibung

Zwischenzeitlich erschien er uns wie ein für die Rockmusik verlorener Sohn. Ausflüge in das Liedgut des Mittelalter, etwas aufgeblasene Orchestervarianten gaben uns dazu Anlass. Nun hören wir die erste Auskopplung „I Can’t Stop Thinking About You“, welche Hoffnungen wie Erwartungen erlaubt, dass er den Enkeln einer stringenten wie melodiösen Musik erneut ein Vorbild und Einflüsterer sein könnte. (Auch als CD und Deluxe-Edition)


aus dem Pressetext:
2016 meldet sich Sting mit seinem zwölften Solo-Studioalbum 57th & 9th zurück. 57th & 9th vereint insgesamt 10 neue Songs, mit denen Sting eindrucksvoll unterstreicht, wie vielfältig seine Einflüsse als Songwriter und Musiker sind: Während ein Stück wie das wilde „Petrol Head“ eher an „Mad Max“ erinnert, geht „Pretty Young Soldier“ in Richtung klassisches Folk-Songwriting mit klarem Storytelling-Fokus. Unglaublich treibend hingegen und so tanzbar wie selten präsentiert sich der Sänger auf der ersten Single „I Can’t Stop Thinking About You“, mit der Sting abermals belegt, wie wichtig sein Einfluss auf das aktuelle Popgeschehen ist.

Das Album wurde gemeinsam mit Stings langjährigen Mitstreitern Dominic Miller (Gitarre) und Vinnie Colaiuta (Schlagzeug) sowie Studiogästen wie Schlagzeuger Josh Freese (Nine Inch Nails, Guns n’ Roses), Gitarrist Lyle Workman und der Tex-Mex Band The Last Bandoleros aufgenommen. Produziert wurde es von Martin Kierszenbaum. „Es entstand alles sehr schnell, sehr spontan“, erzählt Sting. „Meine Idee ist es, immer die Leute mit denen ich arbeite und mich selbst zu überraschen – und hoffentlich auch die Zuhörer.“

Der Titel des von Martin Kierszenbaum produzierten Albums bezieht sich auf jene Kreuzung in Manhattan, die Sting jeden Tag überqueren musste auf dem Weg zum Studio in Hell’s Kitchen (einem Teil von Midtown), wo der Longplayer aufgenommen wurde. Letztlich seien Themen wie Reisen und Fortbewegung die wichtigsten inhaltlichen Fäden von 57th & 9th, so der Kommentar von Sting, der sich damit vor allem auf das autobiografische „Heading South On The Great North Road“ und „Inshallah“ bezieht. Auf letzterem Track betrachtet er die aktuelle Flüchtlingskrise aus humanitärer Sicht. „Es geht um die Suche und das Reisen, den Weg ins Unbekannte und Ungewisse“ und fügt hinzu: „Letztendlich ist das Album sehr energisch und laut, aber auch sehr gedankenvoll.“

Titelliste

A-Seite
  1. I Can't Stop Thinking About You 3:30
  2. 2 50,000 (NEW Version) 4:17
  3. 3 Down, Down, Down
  4. 4 One Fine Day (NEW Version)
  5. 5 Pretty Young Soldier
B-Seite
  1. 6 Petrol Head
  2. 7 Heading South On The Great North Road
  3. 8 If You Can't Love Me
  4. 9 Inshallah
  5. 10 The Empty Chair

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Keep me singing

Keep me singing

Van Morrison

16,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Fremde Federn

Fremde Federn

Gerhard Schöne

13,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Born to Run: Die Autobiografie

Born to Run: Die Autobiografie

Bruce Springsteen

27,99 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

The Last Ship

The Last Ship

Sting

16,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen