BuschFunk Musikverlag

Künstler + Konzerte + Konsum

Skip to Main Content »

Search Site

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

1972 -1973

Polizeiruf 110 - Box 2

DDR TV ARCHIV

Medium: 3DVD

Erschienen: 2012

Bestellnr.: 15849

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Unser Preis:
29,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Add Items to Cart in den Korb

Artikelbeschreibung

Polizeiruf 110 war die erfolgreichste Reihe des DDR-Fernsehens. Mit sensationellen Quoten von über 50% erwies sich der Dauerbrenner, der sich als einzige Reihe neben dem Sandmännchen ins gesamtdeutsche TV-Programm retten konnte, als wahrer Straßenfeger, der hochwertig produzierte Krimi-Unterhaltung, gleichzeitig aber auch ehrliche Einblicke in die Alltagswirklichkeit der Menschen bot.

Im Mittelpunkt der Reihe stehen die Kriminalisten der so genannten “Sondergruppe Fuchs”. Sie klärt Verbrechen aller Art in jedem Winkel der DDR auf. In Berlin, aber auch in Frankfurt/Oder, Rostock, Leipzig, Dresden, Potsdam, Halle, auf dem Land, in Ferienorten an der Ostsee und im Harz. Die Sondergruppe ist nicht nur für Gewaltverbrechen wie Mord und Totschlag zuständig, auch Einbruch, Erpressung, Diebstahl, Betrug und
Jugendkriminalität gehören zu den Aufgabengebieten.
Geprägt wurde der “Polizeiruf 110″ besonders durch die Figur des Oberleutnant, später Hauptmann Fuchs, den der Schauspieler Peter Borgelt von Beginn an verkörperte.
Ihm zur Seite stand in den ersten Jahren neben Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler) auch Oberleutnant Hübner, gespielt von Jürgen Frohriep.

Mitwirkende Darsteller: Peter Borgelt, Jürgen Frohriep, Sigrid Göhler, Stefan Lisewski, Jürgen Zartmann, Gudrun Ritter, Annekathrin Bürger, Fred Delmare, Eva-Maria Hagen, Horst Drinda, Helga Raumer, Cox Habbema, Günter Naumann

Komponist: Wolfgang Pietsch, Walter Kubiczeck, Hartmut Behrsing, Reinhard Lakomy

Regisseur Hubert Hoelzke, Hans-Joachim Hildebrandt, Wolfgang Luderer, Manfred Mosblech, Jerzy Bednarczyk, Werner Röwekamp, Heinz Seibert, Norbert Blüchner

Titelliste

  1. Das Ende einer Mondscheinfahrt (Erstausstrahlung: 29.12.1972)
  2. In derselben Nacht (Erstausstrahlung: 27.01.1973)
  3. Siegquote 180 (Erstausstrahlung: 25.02.1973)
  4. Gesichter im Zwielicht (Erstausstrahlung: 01.04.1973)
  5. Alarm am See (Erstausstrahlung: 15.04.1973)
  6. Freitag gegen Mitternacht (Erstausstrahlung: 06.05.1973)
  7. Vorbestraft (Erstausstrahlung: 01.07.1973)
  8. Der Ring mit dem blauen Saphir (Erstausstrahlung: 26.08.1973)
Bonusmaterial: Interviews mit den Darstellern Stefan Lisewski und Jürgen Zartmann
  1. Produktionsjahr: 1972-1973, Laufzeit: ca. 536 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Das Unsichtbare Visier II

Das Unsichtbare Visier II

aus dem DDR TV Archiv

36,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Das unsichtbare Visier

Das unsichtbare Visier

DDR TV-Archiv

36,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Polizeiruf 110 -Box 1

Polizeiruf 110 -Box 1

DDR TV Archiv

29,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen

Archiv des Todes

Archiv des Todes

DDR TV-Archiv

39,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzeigen